Collective A

Wir sind ein Kollektiv bestehend aus drei Menschen. Alles wird von uns gemacht: Regie, Drehbuch, Technik, Kostüme, Bühnenbild und so weiter.

In unserer künstlerischen Arbeit verbinden wir Luftartistik, Theater und elektronische Livesounds. Dabei verstehen wir Theater als Form sich mit gesellschaftlichen Strukturen und Machtverhältnissen auseinander zu setzen, Inhalte kritisch zu reflektieren und darzustellen.Dies ist die Grundlage für unsere performativen Projekte; das Gesamtkonzept entsteht durch die Auswahl der passenden künstlerischen Mittel entsprechend der inhaltlichen Aussage. Wir sprechen das Publikum mit Absurdität und Abstraktion an, durch exemplarische Bilder wird es dazu angeregt die eigene Lebensrealität zu hinterfragen. Mit diesem Schwerpunkt auf inhaltliche Auseinandersetzung und der Entscheidung kein Nummernprogramm zu machen sehen wir uns im Kontext von zeitgenössischem Zirkus.

Wir spielen Open Air an unserem eigenen Gerüst unter freiem Himmel, es kann unkompliziert überall aufgebaut werden.

Das Berliner Kollektiv entstand 2017 aus dem Zusammenschluss der beiden Kollektive „Aerophilia“ und „Asphyxia Collective“.

Advertisements